Einige Vorschläge zur Verbesserung der Effizienz von Schneidwerkzeugen
- May 25, 2018 -

Einige Vorschläge zur Verbesserung der Effizienz von Schneidwerkzeugen

Der Schwerpunkt liegt auf der Minimierung der gesamten Bearbeitungskosten von Teilen, anstatt die Werkzeugkosten zu senken. Nach den neuesten statistischen Daten betragen die Kosten für Schneidwerkzeuge nur 3% der Verarbeitungskosten des gesamten Teils, was im Vergleich zu Bearbeitungszeit und Verbrauch von 97% vernachlässigbar ist. Daher konzentriert sich unser Vorschlag auch auf die Reduzierung der gesamten Verarbeitungskosten.

Vier Ziele. Beim Entwurf eines neuen Bearbeitungsplans oder Änderung des bestehenden Bearbeitungsprogramms wird empfohlen, die folgenden vier Aufgaben als Hauptziel zu behandeln: Zykluszeit, Werkzeugstandzeit, Teilequalität und Oberflächenrauhigkeit. Und machen Sie es klar und ordnen Sie es in Indikatoren ein, die überprüft und akzeptiert werden können. Gleichzeitig sollten Sie sich bei der Entwicklung des Bearbeitungsplans und der Erstellung des erwarteten Ziels mit den Werkzeugvertreibern beraten und Sie werden erfolgreich sein und eine schnellere und bessere Rendite erzielen.

Das Verstehen und Beherrschen ist die Regel der Schneidkrafterzeugung und -aktion beim Schneiden verschiedener Materialien. Wenn wir zum Beispiel das Gesetz der Schneidkraft verstehen, können wir die Richtung der Schneidkraft wählen, die die Klemmsteifigkeit der zu bearbeitenden Teile erhöhen kann. Die Radialkraft kann auch in die Richtung der zu bearbeitenden Axialkraft geändert werden, indem das Verfahren zum Verringern der Schneidtiefe berücksichtigt wird.

Der Vorteil der Werkzeuggeometrie wird genutzt, um die Produktionseffizienz zu verbessern. Zum Beispiel wird ein Werkzeug mit einem Hauptablenkwinkel ausgewählt, um die Vorschubgeschwindigkeit zu erhöhen, die Spandicke zu erhöhen und die Schneidgeschwindigkeit zu verbessern.