Wie man die Qualität des Blatt-Schweißens überprüft?
- May 25, 2018 -

Wie überprüft man die Qualität der Klingenschweißung?

Um die Schweißqualität zu gewährleisten, sollten die Schweißwerkzeuge sorgfältig auf Fehlerursachen untersucht und verbessert werden. Vor der Untersuchung muss das Werkzeug Sandstrahlen oder vorsichtiges Schleifen des Lots und der Verunreinigungen sein, die an der Oberfläche der Klinge haften und mit Kerosin gereinigt werden. Die Punkte und Anforderungen für die Inspektion sind wie folgt:

Überprüfen Sie zunächst die Schweißnahtfestigkeit: Verwenden Sie ein grünes Siliziumkarbid-Rad, um die Rückseite eines Drehwerkzeugs zu schleifen, um die Dicke der Lötschicht zu prüfen. Die Dicke liegt unter 0,15 mm. Es sollte keine Porosität und unzureichendes Lot an der Unterseite der Werkzeugspitze geben. Die Schweißnaht, die nicht gefüllt ist, beträgt nicht mehr als 10% der Gesamtlänge der Schweißnaht. Wenn eine Gasbohrung vorhanden ist, fällt die Klinge beim Schneiden ab.

Zwei. Überprüfen Sie die Position der Klinge im Werkzeugschlitz: Wenn die Klinge verlegt ist und der Überhang die technischen Anforderungen übersteigt, sollte sie erneut geschweißt werden.

Drei, überprüfen Sie die Schweißfestigkeit: Verwenden Sie Holzhammer oder Kupferhammer, um die Klinge mit mittlerer Stärke zu schlagen, oder schlagen Sie mit I Hammer, um die Messerstange stark zu schlagen, wenn die Klinge nicht aus dem Messerschlitz fällt, um qualifiziert zu werden. Überprüfen Sie die Schweißstärke der Klinge und überprüfen Sie sie nicht nacheinander.

Vier. Überprüfen Sie die Glätte der Klinge: Wenn eine Delle in der Klinge ist, bedeutet dies, dass die Klinge überhitzt ist und die neue Klinge verbrannt werden sollte.