You are here: Startseite > Wissen > Inhalt
Siebdruck für Papier Guillotine Messer
- Jul 10, 2018 -

Siebdruck ist nicht sehr beliebt für Papier Guillotine Messer, aber wir sollten es auch wissen.

 

Siebdruck gehört zum Schablonendruck, der zusammen mit Lithographie, Prägung und Tiefdruck vier Druckverfahren genannt wird. Der Schablonendruck umfasst eine Schablone, eine Schablone, ein Spray und einen Siebdruck. Das Prinzip des Schablonendrucks ist: die Druckplatte (die Öffnung des Papierfilms oder einer anderen Platte wird durch die Tinte hergestellt). Während des Druckens wird die Tinte durch das Loch der Schablone durch einen bestimmten Druck (Papier, Keramik usw.) auf das Substrat übertragen, wodurch ein Bild oder Text entsteht.

 

Während des Druckens wird die Tinte durch das Ineinandergreifen des grafischen Teils durch das Extrudieren der Rakel auf das Substrat übertragen, um die gleiche Grafik wie das Original zu bilden. Die Siebdruckausrüstung ist einfach, leicht zu bedienen, einfach in Druck und Plattenherstellung, kostengünstig und stark in Anpassungsfähigkeit. Der Siebdruck hat eine breite Palette an gängigen Drucken: farbige Ölgemälde, Poster, Visitenkarten, Einbände, Merchandise-Schilder, Textilien bedrucken und färben.

 

Plattenherstellungsmethode

 

Direkte Plattenherstellung

 

Methode: Das Verfahren der direkten Plattenherstellung besteht darin, zuerst den mit dem lichtempfindlichen Material beschichteten lichtempfindlichen Film auf die Oberfläche der Arbeitsoberfläche zu legen und den gestreckten Handgelenkrahmen flach auf das Substrat zu legen und ihn dann in den Rahmen zu legen. In die lichtempfindliche Paste und die Druckbeschichtung mit einem weichen Schaber, nach dem Trocknen genug, um die Kunststoffbasis zu entfernen, kann das an dem lichtempfindlichen Film angebrachte Handgelenksgeflecht zum Drucken nach der Entwicklung verwendet werden, Trocknen, um einen Siebdruckschirm zu erzeugen.

 

Verfahren: gestrecktes Netz - Entfetten - Trocknen - Peeling Basis - Belichtung - Entwicklung - Trocknen - Revision - Schließen

 

Indirekte Plattenherstellung

 

Methode: Bei der indirekten Plattenherstellung wird der indirekte Film zuerst belichtet, mit 1,2% H2O2 gehärtet, mit warmem Wasser entwickelt und getrocknet, um einen abziehbaren grafischen Film herzustellen. Bei der Herstellung der Platte ist die Oberfläche des Grafikfilms fest mit dem gestreckten Drahtgeflecht verbunden. Der Film wird durch Extrusion auf das nasse Drahtgeflecht geklebt, der Filmträger wird abgezogen und der Siebdruckschirm wird durch Trocknen mit dem Wind hergestellt.

 

 

Prozessablauf:

 

1). Strecknetz - Entfetten - Trocknen

 

2). Indirekte Film - Belichtung - Härtung - Entwicklung

 

1and2 - fit - Trocknung - Revision - Versiegelung

 

3) Gerades Durchmischungsverfahren

 

Zuerst wird die lichtempfindliche Klebstoffschicht durch Wasser, Alkohol oder einen lichtempfindlichen Klebstoff an den Siebdruckrahmen geklebt, und nach dem Trocknen mit heißer Luft wird die Basis des lichtempfindlichen Films entfernt, und dann wird die Platte und nach der Entwicklung die Siebplatte bedruckt gebildet.

 

Arbeitsprinzip

 

Siebdruck besteht aus fünf Hauptkomponenten, nämlich Siebplatten, Rakeln, Tinten, Druckstationen und Substraten. Das Grundprinzip des Siebdrucks besteht darin, das Grundprinzip der Siebdruckplatte zu verwenden, um die Tinte zu durchdringen, und der Nichtbildteil des Netzes ist nicht transparent. Die Tinte wird während des Druckens auf ein Ende der Siebdruckplatte gegossen, und ein bestimmter Druck wird durch die Rakelklinge auf den Tintenteil auf der Siebdruckplatte ausgeübt, während sie sich zu dem anderen Ende der Siebdruckplatte hin bewegt. Die Tinte wird durch die Rakel während der Bewegung aus dem Sieb des grafischen Teils auf das Substrat gedrückt. Aufgrund der viskosen Wirkung der Tinte ist der Druck in einem bestimmten Bereich fixiert. Während des Druckprozesses steht die Rakel immer in Linienkontakt mit der Siebdruckplatte und dem Substrat, und die Kontaktlinie bewegt sich mit der Bewegung der Rakel aufgrund der Siebdruckplatte und des Substrats. Ein gewisser Spalt wird zwischen ihnen aufrechterhalten, so dass die Siebdruckplatte zum Zeitpunkt des Druckens eine Reaktionskraft gegen die Rakel durch ihre eigene Spannung erzeugt, und diese Reaktionskraft wird als Rückstellkraft bezeichnet. Aufgrund der Elastizität sind die Siebdruckplatte und das Substrat nur in einem beweglichen Linienkontakt und die anderen Abschnitte der Siebdruckplatte sind von dem Substrat getrennt. Brechen der Bewegung der Tinte und des Bildschirms gewährleistet eine maßgenaue Druckwiedergabe und vermeidet smuddy Substrate. Wenn der Schaber über die gesamte Oberfläche kratzt, wird er angehoben, und die Siebplatte wird angehoben, und die Tinte wird sanft in die ursprüngliche Position zurückgeschabt. Dies ist eine Druckreise.

 

Wenn Sie spezielle Anforderungen an das Papier Guillotine Messer Radierung haben, bitte beraten. Vielen Dank!